Video-Handbuch – Deutsch

Shivansh Düngemittel erweckt tote Böden innerhalb von nur einer Saison zum Leben und ermöglicht es den Landwirten, Kosten zu senken.


Video-Handbuch – Deutsch

Shivansh Düngemittel erweckt tote Böden innerhalb von nur einer Saison zum Leben und ermöglicht es den Landwirten, Kosten zu senken.

Schritt – 1

Tag 0: Zerhacken von Rohmaterial

  • Trockene Materialien: getrocknete Blätter, Weizen-Stengel, Gras
  • Grüne Materialien: grüne Blätter, Wasserpflanzen, Unkräuter, Gras
  • Frischer Tiermist: <2 Wochen alt

Schritt – 1

Tag 0: Zerhacken von Rohmaterial

  • Trockene Materialien: getrocknete Blätter, Weizen-Stengel, Gras
  • Grüne Materialien: grüne Blätter, Wasserpflanzen, Unkräuter, Gras
  • Frischer Tiermist: <2 Wochen alt

Schritt – 2

Tag 0: Die ersten drei Schichten anlegen

Haufendurchmesser: 1,20 Meter

  • 9 Pfannen Trockenmaterial; 1,5 Pfannen Wasser
  • 6 Pfannen grünes Material ; 1 Pfanne Wasser
  • 3 Pfannen Mist; 0,5 Pfannen Wasser

Schritt – 2

Tag 0: Die ersten drei Schichten anlegen

Haufendurchmesser: 1,20 Meter

  • 9 Pfannen Trockenmaterial; 1,5 Pfannen Wasser
  • 6 Pfannen grünes Material ; 1 Pfanne Wasser
  • 3 Pfannen Mist; 0,5 Pfannen Wasser

Schritt – 3

Tag 0: Schritt 2 wiederholen

  • Wiederholen Sie dies, bis der Haufen ungefähr Schulterhöhe erreicht hat
  • Danach deckeln mit 9 Pfannen Trockenmaterial und 1,5 Pfannen Wasser
  • Abdeckung mit Kunststofffolie

Schritt – 3

Tag 0: Schritt 2 wiederholen

  • Wiederholen Sie dies, bis der Haufen ungefähr Schulterhöhe erreicht hat
  • Danach deckeln mit 9 Pfannen Trockenmaterial und 1,5 Pfannen Wasser
  • Abdeckung mit Kunststofffolie

Schritt – 4

Tag 4 (nach 4 Nächten): Wärmetest

  • Wenn der Stapel heiß ist, dann ist alles richtig
  • Wenn der Stapel lauwarm oder nur kalt ist, fügen Sie etwas Dung hinzu, um Wärme zu erzeugen

Schritt – 4

Tag 4 (nach 4 Nächten): Wärmetest

  • Wenn der Stapel heiß ist, dann ist alles richtig
  • Wenn der Stapel lauwarm oder nur kalt ist, fügen Sie etwas Dung hinzu, um Wärme zu erzeugen

Schritt – 5

Tag 4 (nach 4 Nächten): Feuchtigkeitstest

Zerquetschen Sie das Material mit der Hand:

  • Wenn 10 – 15 Tropfen Wasser austreten, ist es genau richtig
  • Wenn es zu nass ist: Trocknen Sie das Material in der Sonne
  • Wenn es zu trocken ist: 1 Pfanne Wasser während des Wendens hinzugeben

Schritt – 5

Tag 4 (nach 4 Nächten): Feuchtigkeitstest

Zerquetschen Sie das Material mit der Hand:

  • Wenn 10 – 15 Tropfen Wasser austreten, ist es genau richtig
  • Wenn es zu nass ist: Trocknen Sie das Material in der Sonne
  • Wenn es zu trocken ist: 1 Pfanne Wasser während des Wendens hinzugeben

Schritt – 6

Tag 4 (nach 4 Nächten): Wenden des Haufens

  • Entfernen Sie die äußeren Schichten
  • Beginnen Sie mit dem Aufbau eines neuen Haufens in der Nähe aus dem entferneten, äußeren Material
  • Weitermachen, bis der alte Stapel verschwunden ist

Schritt – 6

Tag 4 (nach 4 Nächten): Wenden des Haufens

  • Entfernen Sie die äußeren Schichten
  • Beginnen Sie mit dem Aufbau eines neuen Haufens in der Nähe aus dem entferneten, äußeren Material
  • Weitermachen, bis der alte Stapel verschwunden ist

Schritt – 7

Wiederholen Sie an Tag 6, 8, 10, 12, 14 und 16: Wärme- und Feuchtigkeitstest & Haufen wenden

  • Überprüfen Sie Hitze und Feuchtigkeit
  • Wenden Sie den Stapel
  • Abdecken mit Kunststofffolie

Der Stapel wird insgesamt 7 mal gedreht

Schritt – 7

Wiederholen Sie an Tag 6, 8, 10, 12, 14 und 16: Wärme- und Feuchtigkeitstest & Haufen wenden

  • Überprüfen Sie Hitze und Feuchtigkeit
  • Wenden Sie den Stapel
  • Abdecken mit Kunststofffolie

Der Stapel wird insgesamt 7 mal gedreht

Schritt – 8

Tag 18: Gebrauchsfertig

  • Die Wärme im Inneren des Stapels sollte sich reduzieren
  • Wenn der Stapel noch nicht abgekühlt ist, ist der Prozess auch noch nicht abgeschlossen. Einfach wieder wenden
  • Lagerung:
    • Mit Plastikfolie oder Stroh abdecken
    • Innerhalb von 6 Monaten verbrauchen

Schritt – 8

Tag 18: Gebrauchsfertig

  • Die Wärme im Inneren des Stapels sollte sich reduzieren
  • Wenn der Stapel noch nicht abgekühlt ist, ist der Prozess auch noch nicht abgeschlossen. Einfach wieder wenden
  • Lagerung:
    • Mit Plastikfolie oder Stroh abdecken
    • Innerhalb von 6 Monaten verbrauchen

Schritt – 9

Nutzen sie den Dünger für ihre Pflanzen!

Shivansh-Dünger kann auf 3 verschiedene Arten verwendet werden:

  • Bei der Aussaat von Saatgut
  • Oberflächendüngung bei bestehenden Pflanzen
  • Ausbringung auf großen Feldern

Schritt – 9

Nutzen sie den Dünger für ihre Pflanzen!

Shivansh-Dünger kann auf 3 verschiedene Arten verwendet werden:

  • Bei der Aussaat von Saatgut
  • Oberflächendüngung bei bestehenden Pflanzen
  • Ausbringung auf großen Feldern

Ergebnisse

  • Gesunder Boden
  • Krankheitsresistente Pflanzen
  • Nährstoffreiche Lebensmittel

Ergebnisse

  • Gesunder Boden
  • Krankheitsresistente Pflanzen
  • Nährstoffreiche Lebensmittel

Zusätzliche Videos


Manoj Bhargava – Einführung in die Shivansh Farming
6 Minuten 30 Sekunden: Video-Link hier

Vollständiges Video-Tutorial: Wie man Shivansh-Dünger herstellt
1 Stunde: Link zum Videoclip Hier

Videoclip über erzielten Ergebnisse/Demonstration der Ergebnisse
1 min: Link zum Videoclip HIER

VIDEO-HANDBUCH OHNE MATALLBEHÄLTER?

Gesunder, reicher Boden. Reduzierter Bewässerungsbedarf. Niedrige Kosten. Keine Kunstdünger. Keine giftigen Sprays. Krankheitsresistente Pflanzen. Nährstoffreiche Lebensmittel. Nicht toxisch. In jeder Hinsicht sicher und natürlich.

               

© Copyright 2019 | SHIVANSH FARMING